Fehlermeldung

Deprecated function: Array and string offset access syntax with curly braces is deprecated in include_once() (line 20 of /is/htdocs/wp11036123_W02G6PF0XI/www/af_2016/includes/file.phar.inc).

Datenschutzinformation

-A A +A

Teil 1: Grundsätzliches

Verantwortliche Stelle
Für die Verarbeitung Ihrer Daten beim Besuch dieser Webseite und bei der Nutzung der angebotenen Dienste ist 

Haus Abendfrieden gGmbH
Dieckerstraße 65
46047 Oberhausen

Telefon: +49 (0) 208 99 86 950
E-Mail: info@haus-abendfrieden.de

verantwortlich.

Kontakt Datenschutzbeauftragter
Unsere Datenschutzbeauftragte erreichen Sie unter 

Telefon: +49 (0) 211 43 83 30-16
E-Mail: haus-abendfrieden.dsb@verdata.de

Ihre Rechte
Sie haben ein Recht auf Auskunft über und Berichtigung von bei uns gespeicherten Daten sowie bei Vorliegen der gesetzlichen Voraussetzungen ein Recht auf Löschung der Daten, Einschränkung der Verarbeitung und auf Übertragung der Daten (§ 21 ff DSG-EKD). Beruht eine Verarbeitung darauf, dass sie für die Aufgabenerfüllung der Verantwortlichen Stelle oder zur Wahrnehmung von Aufgaben im kirchlichen Interesse oder zur Wahrung berechtigter Interessen Dritter erforderlich ist, können Sie dieser Verarbeitung widersprechen; die Verarbeitung erfolgt dann nur noch, wenn die Voraussetzungen des § 25 Abs. 2 DSG-EKD vorliegen.

Sie können Ihre Rechte gegenüber Haus Abendfrieden gGmbH per Mail an info@haus-abendfrieden.de oder schriftlich an Haus Abendfrieden gGmbH, Dieckerstraße 65, 46047 Oberhausen geltend machen.

Sie können sich außerdem jederzeit beim Datenschutzbeauftragten der Haus Abendfrieden gGmbH unter den angegebenen Kontaktdaten über die Verarbeitung Ihrer Daten durch die Haus Abendfrieden gGmbH beschweren. Außerdem besteht ein Beschwerderecht bei jeder Aufsichtsbehörde. Die für die Haus Abendfrieden gGmbH zuständige Aufsichtsbehörde ist Der Datenschutzbeauftragte der EKD, Außenstelle Dortmund, Friedhof 4, 44135 Dortmund; Telefon: +49 (0)231 533827-0; E-Mail: mitte-west@datenschutz.ekd.de.

 

Teil 2: Datenverarbeitung beim Aufruf der Webseite

  1. Verarbeitung zum Seitenaufruf (Verbindungsherstellung) und zur Gewährleistung der Sicherheit

Bei jedem Seitenaufruf werden IP-Adresse, Name der abgerufenen Datei, Datum und Uhrzeit des Abrufs, Übertragene Datenmenge, Status des Abrufs (erfolgreich / nicht erfolgreich) sowie Browsertyp und Betriebssystem des Endgerätes und URL der jeweils vorher aufgerufenen Seite (sogenannte „Referrer URL“) verarbeitet. Diese Verarbeitung ist zur Seitendarstellung notwendig; Grundlage ist § 6 Nr. 8 DSG-EKD. Diese Informationen werden gespeichert und können nach Aufforderung wieder gelöscht werden. 

Die Daten werden auch für Auswertungen der Systemsicherheit und -stabilität sowie bei konkretem Anlass auch zur Aufklärung von Rechtsverletzungen (z.B. zur Aufklärung von Missbrauchs- oder Betrugshandlungen) aufgrund eines überwiegenden Interesses an der Sicherstellung und Verbesserung der Stabilität und Funktionalität sowie an der Aufklärung gemäß § 6 Nr. 8 DSG-EKD verarbeitet. Daten, deren weitere Aufbewahrung zu Beweiszwecken erforderlich ist, bleiben bis zur endgültigen Klärung des jeweiligen Vorfalls gespeichert.

  1. Verarbeitung zur Verwaltung von Online-Einwilligungen

Wir nutzen zur Einholung wirksamer Nutzereinwilligungen für einwilligungspflichtige Cookies und Anwendungen das Einwilligungsmanagement-Tool Cookiebot von Cybot (Cybot A/S, Havnegade 39, 1058 Kopenhagen Dänemark)). Das eingesetzte Tool ermöglicht Ihnen darüber hinaus, von Ihrem Widerrufsrecht für bereits erteilte Einwilligungen Gebrauch zu machen.
Durch Einbindung eines entsprechenden JavaScript-Codes wird Nutzern beim Seitenaufruf ein Banner angezeigt, in dem der Nutzer mittels Setzens eines Häkchens Einwilligungen für bestimmte Verarbeitungen erteilen oder auch widerrufen kann. Hierbei blockiert das Tool das Setzen aller einwilligungspflichtigen Cookies und Anwendungen, bis dass Sie die Einwilligung wie beschrieben ausdrücklich erteilen.

Wenn Sie unsere Webseite aufrufen und eine Auswahl treffen, werden folgende personenbezogene Daten an Cybot übertragen und in unserem Auftrag verarbeitet:

  • Die IP-Adresse in anonymisierter Form (die letzten drei Ziffern werden auf „0“ gesetzt
  • Datum und Uhrzeit der Zustimmung
  • Benutzeragent Ihres Browsers
  • URL, von der die Zustimmung gesendet wurde
  • Ein anonymer, zufälliger und verschlüsselter Key (Schlüssel)
  • Einwilligungsstatus, der als Nachweis der Zustimmung dient

Darüber hinaus speichert Cybot den Schlüssel und den Zustimmungsstatus im Cookie „CookieConsent“ in Ihrem Browser, um Ihnen die erteilten Einwilligungen bzw. deren Widerruf zuordnen zu können und Ihre Auswahl bei allen nachfolgenden Seitenanfragen und zukünftigen Nutzungen für bis zu 12 Monate automatisch lesen und befolgen zu können. Der Schlüssel wird für den Nachweis von erteilten Einwilligungen und für die Überprüfung verwendet, ob der in Ihrem Browser hinterlegte Zustimmungsstatus im Vergleich zur ursprünglichen Auswahl, die an Cybot übermittelt wurde, unverändert ist. Der Einsatz des Einwilligungsmanagement-Tools erfolgt, um die gesetzlich vorgeschriebenen Einwilligungen für den Einsatz bestimmter Technologien einzuholen. Rechtgrundlage hierfür ist § 6 Nr. 6 DSG-EKD.

 

Teil 3: Datenverarbeitung bei Nutzung angebotener Online-Dienste

Über diese Webseite werden verschiedene Dienste und Interaktionen angeboten. Eine Verarbeitung von personenbezogenen Daten finden nur statt, wenn Sie den jeweiligen Dienst nutzen. In welchem Umfang und zu welchem Zweck dabei personenbezogene Daten verarbeitet werden, ist für jedem Dienst separat beschrieben.

  1. Datenverarbeitung bei Kontakt per E-Mail

Bei der Kontaktaufnahme per E-Mail verarbeiten wir Ihre E-Mail-Adresse, alle Angaben, die Sie uns zu Ihrer Person machen (z.B. Name, Vorname), Zeitpunkt des Eingangs sowie den Inhalt der Nachricht. Die Verarbeitung ist zur Erledigung Ihres Anliegens und zur diesbezüglichen Kommunikation mit Ihnen erforderlich. Die Verarbeitung beruht auf § 6 Nr. 5 DSG-EKD zur Erfüllung eines Vertrages mit Ihnen oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen auf Anforderung durch Sie oder auf § 6 Nr. 3 DSG-EKD, sofern die Verarbeitung zur Erfüllung sonstiger Aufgaben von Haus Abendfrieden erfolgt, die im kirchlichen Interesse liegen. Die Daten werden unter Berücksichtigung gesetzlicher Aufbewahrungs- und Archivierungsfristen gelöscht. 

  1. Datenverarbeitung bei Nutzung Kontaktformular für Pflegeplatzanfrage

Wenn Sie online eine Pflegeplatzanfrage an uns richten, erheben wir Stammdaten und Kontaktdaten der anfragenden Person sowie Angaben zur pflegebedürftigen Person (Name, Vorname, Geburtsdatum, derzeitiger Aufenthaltsort, Art des Antrags (stationäre Pflege / Kurzzeitunterbringung), Pflegegrad sowie das Datum, für das die Aufnahme beantragt wird. Darüber hinaus erheben wir gegebenenfalls den Inhalt Ihrer Nachricht, sofern Sie uns darüber hinaus eine Mitteilung machen. Die Verarbeitung erfolgt zur Erledigung Ihres Anliegens und ist für die Bearbeitung der Pflegeplatzanfrage erforderlich. Die Verarbeitung erfolgt auf Grundlage von § 6 Nr. 5 DSG-EKD zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen auf Anforderung durch Sie. Wir speichern die Daten so lange, wie sie zur Bearbeitung der Anfrage erforderlich ist. Kommt es zu einer Aufnahme, bleiben die Daten bis zu 30 Jahre nach Beendigung des jeweiligen Vertrages gespeichert. Sofern keine Aufnahme erfolgt, löschen wir die Daten spätestens nach 1 Jahr. 

  1. Datenverarbeitung bei der Nutzung von Captcha

Nutzen Sie einen Dienst zur Eingabe von Daten (z.B. ein Kontaktformular) werden Sie aufgefordert, bestimmte eingeblendete Zeichen einzugeben, um missbräuchlichen Nutzungen der Dienste durch Maschinen zu erkennen und zu verhindern. Die Captchas werden auf Application Servern unseres Auftragsverarbeiters generiert und verifiziert. Eine Übermittlung von Daten an Dritte erfolgt hierbei nicht. 

  1. Datenverarbeitung im Rahmen von Online-Bewerbungen

Wenn Sie sich online um eine ausgeschriebene Stelle, einen Praktikumsplatz oder auch initiativ bei uns bewerben, stellen Sie uns die für die Durchführung des Bewerbungsverfahrens erforderlichen personenbezogenen Daten zur Verfügung. Ihre Daten werden auf Basis von § 49 DSG-EKD verarbeitet, wenn Sie sich bei Haus Abendfrieden gGmbH bewerben, auf Basis von § 26 BDSG, wenn Sie sich bei der Abendfrieden Service GmbH bewerben.
Sofern keine Einstellung erfolgt, löschen wir Ihre Daten spätestens 6 Monate nach abgeschlossenem Bewerbungsverfahren, es sei denn, Sie stimmen der längeren Aufbewahrung ausdrücklich zu. Sollten Sie eine vorzeitige Löschung wünschen, bitten wir um schriftliche Information.

  1. Link zu „Google Maps“

Unser Webseitenangebot enthält einen Link zum Kartendienst von Google Maps. Aktivieren Sie diesen Link, werden Sie auf die Webseite des Anbieters Google LLC  (Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View in CA 94043, USA) weitergeleitet. Wir übergeben bei dieser Weiterleitung lediglich die Adressdaten unseres Unternehmens an Google, um Ihnen den Standort von Haus Abendfrieden innerhalb des Kartendienstes anzuzeigen. Die weitere Verarbeitung durch Google richtet sich nach den Bestimmungen der Datenschutzrichtlinien von Google. 

 

Teil 4: Datenverarbeitung durch Haus Abendfrieden gGmbH

Unsere Webseite bietet Dokumente zum Download an, die Sie z.B. für die Beantragung eines Pflegeplatzes nutzen können. Die Verarbeitung dieser Daten erfolgt nicht über das Internet, sondern ausschließlich lokal durch die Haus Abendfrieden gGmbH.

  1. Datenverarbeitung bei der Anmeldung zur Aufnahme im Seniorenzentrum Abendfrieden

Zur Anmeldung für die Aufnahme im Haus Abendfrieden gGmbH erheben wir Stammdaten (Vorname, Nachname, Geburtsdatum und -ort, Familienstand, Konfession sowie die Staatsangehörigkeit), Adressdaten (Anschrift), sowie Kommunikationsdaten (Telefonnummer, Mobilfunknummer, E-Mail-Adresse) von der aufzunehmenden Person sowie von gegebenenfalls bei Antragstellung angegebenen Angehörigen. Darüber hinaus erheben wir Informationen zum Hausarzt, Kostenträger, Krankenkasse (Institut, Versicherungsnummer, Pflegegrad) sowie gegebenenfalls von benannten Betreuern nach Betreuungsrecht. Ergänzend zu diesen Informationen erheben wir über den ärztlichen Fragebogen Gesundheitsdaten zur aufzunehmenden Person, die uns von Ihnen bereitgestellt werden. Die Verarbeitung der vorgenannten Daten ist für die Bearbeitung des Antrags zur Entscheidung über die Aufnahme und die Art der Unterbringung sowie zur Kontaktaufnahme zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen, die auf Ihre Anfrage hin erfolgt, gem. § 6 Nr. 5 DSG-EKD  erforderlich. Die Daten werden gelöscht, wenn der Antrag von Ihnen zurückgezogen wird oder von Haus Abendfrieden gGmbH abgelehnt wird.
Bei Aufnahme werden die Daten zur Vertragserfüllung gem. § 6 Nr. 5 DSG-EKD weiterverarbeitet. Die Aufbewahrungsdauer richtet sich nach den gesetzlichen Aufbewahrungspflichten.  

  1. Datenverarbeitung bei Aufnahme in Warteliste für Betreutes Wohnen

Wenn Sie sich für einen Platz im gemeinsamen Wohnprojekt „ServiceWohnen – Haus am Park“ der Gemeinnützigen Wohnungsgenossenschaft Oberhausen und der Haus Abendfrieden gGmbH interessieren, erheben wir die hierfür erforderlichen Stamm-, Adress- und Kommunikationsdaten der potenziellen Bewohner. Die Daten werden in einer Warteliste gespeichert, bis Sie die Löschung verlangen oder ein Mietvertrag abgeschlossen werden soll. Die Verarbeitung erfolgt gem. § 6 Nr. 5 DSG-EKD zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen, die auf Ihre Anfrage hin erfolgt.

Für die Erstellung und den Abschluss von Mietverträgen für dieses Wohnprojekt ist die Gemeinnützige Wohnungsbaugenossenschaft Oberhausen zuständig, daher geben wir im konkreten Einzelfall mit Ihrer ausdrücklichen Zustimmung Ihre Daten aus dem Anmeldebogen an die Gemeinnützige Wohnungsgenossenschaft Oberhausen weiter. Die weitere Verarbeitung Ihrer Daten durch die Gemeinnützige Wohnungsbaugenossenschaft Oberhausen erfolgt datenschutzrechtlich in deren Verantwortung; hierauf haben wir keinen Einfluss.

Wenn Sie sich für einen Platz für Betreutes Wohnen im Haus Abendfrieden interessieren, erheben wir auch die hierfür erforderlichen Stamm-, Adress- und Kommunikationsdaten der potenziellen Bewohner. Die Daten werden in einer Warteliste gespeichert, bis Sie die Löschung verlangen oder ein Mietvertrag zwischen uns abgeschlossen werden soll. Die Verarbeitung erfolgt gem. § 6 Nr. 5 DSG-EKD zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen, die auf Ihre Anfrage hin erfolgt.

 

Teil 5: Informationen zum Schutz Ihrer Daten

Diese Seite nutzt aus Sicherheitsgründen und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, wie zum Beispiel Bestellungen oder Anfragen, die Sie an Haus Abendfrieden gGmbH senden, eine SSL-bzw. TLS-Verschlüsselung. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers von “http://” auf “https://” wechselt und an dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile. Wenn die SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung aktiviert ist, können die Daten, die Sie an uns übermitteln, nicht von Dritten mitgelesen werden.