Der Bewohnerbeirat

-A A +A

vordere Reihe, sitzend v.l.: Herrmann Görtz (stellv. Vorsitzender, Ansprechpartner WB 5, 3. Etage), Vera Huwer (Vorsitzende, Ansprechpartnerin WB 1/2), Margret Brinkmann (Ansprechpartnerin WB 3c), Maria Flick (Ansprechpartnerin WB 1/2); hintere Reihe v.l.: Britta Pitz (Ansprechpartnerin WB 4, EG), Maria Brahm (Ansprechpartnerin WB 5, 4. Etage), Brigitte Krein (Ansprechpartnerin WB 5, 2. Etage), Ursula Kasper (Schriftführerin, Ansprechpartnerin WB 3a/b), Adelheid Mückshoff (Ansprechpartnerin WB 4, 1. Etage)

 

Der Bewohnerbeirat – früher Heimbeirat – ist ein zentrales Element für die Umsetzung des Wohn- und Teilhabegesetzes. Er ist für zwei Jahre gewählt und ist die Interessenvertretung der Heimbewohner. Er ist ein Gremium, dass das Leben und die Aktivitäten in unserer Einrichtung aktiv mitgestaltet. Der Bewohnerbeirat hat ein Mitbestimmungs- und Mitwirkungsrecht und tagt in regelmäßigen Abständen und bespricht alle Anliegen der Bewohnerinnen und Bewohner mit der Einrichtungsleitung.
Falls Sie Anregungen oder Vorschläge haben, so sprechen Sie die Mitglieder des Bewohnerbeirates einfach an. Sie werden immer ein offenes Ohr finden.